History Surveys On Philosophy

New PDF release: Gespräche von Text zu Text. Celan - Heidegger - Hölderlin

By Robert André

ISBN-10: 3787315764

ISBN-13: 9783787315765

In der Forschung ist die Bedeutung der Begegnung zwischen Paul Celan und Martin Heidegger im Sommer 1967 längst konstatiert worden. Sie wurde jedoch lediglich im Bereich programmatischer Äußerungen reflektiert. In Gespräche von textual content zu textual content wird durch Quellenstudien und eingehende Textanalysen nachgewiesen, daß dieser Begegnung auf seiten Celans ein um 1953 einsetzender Prozeß sowohl der Annäherung als auch der Entgegensetzung gegenüber dem Philosophen vorausging. Diese ambivalente Entwicklung wird auch anhand von bisher nicht beachteten Gedichten in ihrer Komplexität vorgeführt. Im Mittelpunkt steht dabei das Gedicht "Engführung".

Die Kategorie der Intertextualität wird nuanciert neu bestimmt und unterscheidet sich hier primary von einer nur umbenannten Quellenkunde. Zentraler Bezugspunkt für die Auseinandersetzung zwischen dem Dichter und Denker ist die Dichtung Hölderlins. Das nie geführte, sondern in den Gedichten immer wieder angefangene "verzweifelte Gespräch" (Celan, "Meridian") mit Heideggers poesie-geleitetem Denken entwickelt sich an poetologischen Fragestellungen im Kontext der Frage, wie ein Andenken 'nach Auschwitz', das die Dichtung gleichermaßen nötigt und dem sie stattgibt, zu begreifen ist.

Der Studie gelingt es, die Differenz Celan-Heidegger an dem Paradox textimmanent zu sichern, das darin besteht, daß Heidegger für sein Denken stets reklamiert hat - auch nach 1945 -, ein geschichtliches zu sein. Methodisch detailliert nachvollziehbar macht sie den tiefsten Differenzgrund zwischen Celan und Heidegger und auch zwischen Hölderlin und Heidegger sichtbar: eine nicht miteinander zu vereinbarende Denkweise angesichts der massiven Erfahrungswahrheiten, die die Realgeschichte den Dichtern auferlegt, die den Denker aber überfordert hat.

Die Dichtung, die ihre Begründung in der Philosophie aufzugeben nicht bereit ist, tritt für das verfehlende Denken ein.

Show description

Read or Download Gespräche von Text zu Text. Celan - Heidegger - Hölderlin (Topos Poietikos 3) (German Edition) PDF

Similar history & surveys on philosophy books

Get The Modern Philosophical Revolution: The Luminosity of PDF

The trendy Philosophical Revolution breaks new floor by means of demonstrating the continuity of ecu philosophy from Kant to Derrida. a lot of the literature on ecu philosophy has emphasized the breaks that experience happened during centuries of considering. yet as David Walsh argues, the sort of studying overlooks the level to which Kant, Hegel, and Schelling have been already engaged within the flip towards life because the merely potential mode of philosophising.

John O. Nelson,Jeff Broome's Hume's 'New Scene of Thought' and The Several Faces of David PDF

Hume's 'New Scene of Thought,' is a safety of Hume's philosophical ideas within the Treatise of Human Nature. Nelson indicates that Hume's new philosophy used to be a uniquely unique and profound paintings, a masterpiece in philosophical literature, and a piece worthwhile of great research and recognition. Expounding at the which means that Hume provides to his new technological know-how of guy based on an empirical origin, it truly is proven that every one the sciences have been, in influence, not anything greater than branches of 'introspective psychology.

Der Ursprung von Rechtsordnung und Eigentum nach David Hume - download pdf or read online

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Philosophie - Philosophie der Neuzeit (ca. 1350-1600), Technische Universität Dortmund, Sprache: Deutsch, summary: Hume untersucht in diesem Abschnitt zwei Fragestellungen. Zum einen fragt er danach, wie die Normen der Rechtsordnung durch Menschenkunst festgestellt wurden.

Download e-book for iPad: Mord, Geständnis, Widerruf (Schriften zur historischen by Michael Niehaus

Mord, Geständnis, Widerruf ist textual content, Kommentar und examine der Verhörprotokolle in einer Mordsache. Nach Abschaffung der Folter soll der Wagnermeister Jakob Sauter mit kommunikativen Mitteln zum Geständnis seiner Tat gebracht werden. Die Fragetaktik des Gerichts, Tonfall, Drohungen auf der einen, die Ausflüchte, Stockungen, Antwortverweigerungen des Inquisiten auf der anderen Seite - in ihrer vorbildlichen Genauigkeit geben die Protokolle das Beispiel einer Verhörsituation, in der sich Kommunikation und Gewalt heillos verschränken.

Extra resources for Gespräche von Text zu Text. Celan - Heidegger - Hölderlin (Topos Poietikos 3) (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Gespräche von Text zu Text. Celan - Heidegger - Hölderlin (Topos Poietikos 3) (German Edition) by Robert André


by James
4.5

Rated 4.70 of 5 – based on 36 votes